Business Crisis Management | 7 mins read

Wie man sich waehrend einer

how to staff during a business crisis
Michelle Jaco

By Michelle Jaco

Wirtschaftskrise aussetzt, sind nicht immer vermeidbar. Erfahren Sie, warum Unternehmen bei einem Katastrophenfall immer darauf vorbereitet sein koennen und sollten.

Egal, in welcher Branche Sie sich befinden, wenn Sie sich nicht auf Notfaelle oder Management-Krise vorbereiten, koennte moeglicherweise dazu fuehren, dass das Unternehmen geschlossen wird, oder moeglicherweise sogar die Unfaehigkeit, den Untergang zu ueberwinden und zu erholen. Deshalb ist es fuer Unternehmen von entscheidender Bedeutung, sich auf Notfaelle vorzubereiten, damit sie bereit sind, falls eine Katastrophe zuschlaegt.

Angesichts jeglicher Art lokaler oder globaler Notfaelle, sei es eine Naturkatastrophe, ein finanzieller Hit oder eine Krisensituation, hinterfragen viele Unternehmen ihre Faehigkeit, das Personalniveau aufrechtzuerhalten und waehrend einer Geschaeftskrise zu ueberleben. Und obwohl dies besonders in der Gesundheitsbranche offensichtlich ist, die oft darum kaempft, das Personalniveau zu halten, um eine angemessene Patientenversorgung zu gewaehrleisten, ist die Wahrheit, dass alle Unternehmen waehrend einer Krise verwundbar sind.

Dies hilft, den Punkt zu veranschaulichen, dass es fuer Unternehmen wichtig ist, dass bereiten sich auf jede Art von Krise vor, die die Welt auf sie werfen koennte, oder sie riskieren ihren eigenen unternehmerischen Untergang.

Gluecklicherweise koennen sich Unternehmen auf solche Ereignisse und Katastrophen vorbereiten, indem sie die Risiken verstehen und eigene Krisenminderungsplaene erstellen.

Notfallplanung

Offensichtlich beinhaltet der Umgang mit einer Geschaeftskrise mehr als nur die Bewaeltigung der Krise selbst. Tatsaechlich sollte eine angemessene Krisenminderung beginnen, lange bevor sich jede Art von Notfall jemals zu zeigen beginnt.

Dies beinhaltet die Erstellung einer Risikobewertung, die die potenziellen Risiken versteht, die waehrend einer Geschaeftskrise auftreten koennen, sowie die Planung, wie das Unternehmen im Notfall reagieren wird. Damit sind hier die 7 Schritte zur Erstellung eines effektiven Krisenmanagementplans.

1. Identifizieren der verschiedenen Arten von Krisen

n a 5600

Wenn man sich auf eine Unternehmenskrise bezieht, gibt es verschiedene Arten zu beruecksichtigen, wie

  • Finanzkrise
  • Organisationskrise
  • Personalkrise
  • Natuerliche Krise
  • Technologische Krise
, um einen effektiven Krisenmanagementplan zu erstellen, muessen Sie alle Arten von Krisen beruecksichtigen, die moeglicherweise Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben koennten. Ohne die Art zu erkennen, kann ein Massnahmenplan nicht erfolgreich durchgefuehrt werden.

2. Ermitteln von Risiken

Sobald Sie festgestellt haben, welche Art von Krisen sich am ehesten auf Ihr Unternehmen auswirken wird, besteht der naechste Schritt bei der Erstellung eines effektiven Plans darin, festzustellen, wie diese Krisen moeglicherweise Sie beeinflussen.

Abhaengig von der Art des Geschaefts, das Sie betreiben, kann dies einen Verlust an Gewinnen, eine Erhoehung Ihrer Betriebskosten, einen angetruebten Ruf, unzufriedene Kunden und moeglicherweise sogar einen Rueckgang der Kundenbindung umfassen.

Gluecklicherweise sind Sie und Ihr Krisenmanagement-Team, wenn Sie verstehen, wie sich eine potenzielle Krise auf Ihr Geschaeft auswirken koennte, viel besser geeignet, um die notwendigen Schritte zu bestimmen, die Sie ergreifen muessen, um die Krise effizient zu mildern.

3. Bestimmen der erforderlichen Schritte

Wenn es um den Umgang mit einem Geschaeftsbetrieb waehrend einer Krise geht, gibt es mehrere verschiedene Ansaetze, z. B. einen proaktiven, praeventiven, reaktionsfaehigen oder Recovery-Ansatz nach der Krise.

Ein Beispiel fuer einen proaktiven Ansatz fuer ein Unternehmen, das in einem von Hurrikananfaelligen Gebiet taetig ist, waere, sicherzustellen, dass der Buerostandort so gebaut ist, dass er starkem Wind standhaelt oder dass seine Versicherung Hurrikan-Schaeden abdeckt.

Andererseits koennte der reaktionsfaehige Kontinuitaetsplan eines Unternehmens fuer das Krisenmanagement die spezifischen Schritte und Prozesse umfassen, die sie unternehmen wuerden, um ihre Mitarbeiter und Stakeholder ueber die Situation zu informieren.

4. Entscheiden Sie, wer beteiligt sein muss.

n a 5603

Offensichtlich muss nicht jeder Ihrer Mitarbeiter an der Krisenminderung beteiligt sein.

Wenn Sie also die potenziellen Risiken ermittelt und die wichtigsten Schritte festgelegt haben, die Sie ergreifen muessen, muessen Sie herausfinden, wer Ihren Plan umsetzen muss.

In der Regel werden Mitarbeiter mit Expertise in Schluesselbereichen wie Personalwesen und Oeffentlichkeitsarbeit einbezogen. In einigen Faellen kann dies aber auch die Unterstuetzung externer Berater, Rechtsberatung oder das Eingreifen von Ersthelfern beinhalten.

5. Entwicklung von Abwicklungsplaenen

Der naechste Schritt Ihres Krisenmanagementplans beinhaltet die Entwicklung spezifischer Abwicklungsplaene fuer jede moegliche Krise.

Natuerlich wird jeder Abwicklungsplan je nach Art der Krise unterschiedlich sein. Allerdings sind einige der wichtigsten Fragen, die Sie an dieser Stelle beantworten moechten,

  • wie viel Zeit Sie brauchen, um die Krise zu loesen?
  • Welche Ressourcen und Tools werden benoetigt?
  • Muessen Sie Ihre Kunden, Stakeholder und Geschaeftspartner einbinden?
  • Welche Ursachen waren hinter der Krise?
  • Wie koennen Sie eine aehnliche Krise in der Zukunft verhindern?

6. Trainieren Sie jeden, der als

Naechstes beteiligt sein muss, muessen Sie alle Mitarbeiter oder Mitarbeiter ausbilden, die an den Schritten Ihres Krisenmanagementplans beteiligt sind. Da von diesen Menschen erwartet wird, dass sie in diesem Prozess eine wichtige Rolle spielen, ist es wichtig, dass sie sich Ihres Plans bewusst sind und umfassend darauf trainiert werden, was sie tun muessen.

Obwohl einige Mitarbeiter moeglicherweise keine direkte Rolle bei der Krisenminderung spielen, ist es immer noch eine gute Idee, sicherzustellen, dass sie ueber moegliche Risiken und Auswirkungen informiert sind, die sie erleben koennten, sowie ueber welche Aktionen Sie von ihnen erwarten werden.

Im Falle einer Krise wird es nicht viel Zeit geben, um Ihre Plaene zu erklaeren. Deshalb ist die vorzeitige Information und Schulung Ihrer Mitarbeiter ein entscheidender Schritt, um sicherzustellen, dass Ihr Krisenmanagementplan ordnungsgemaess funktioniert.

7. Ueberpruefen und aktualisieren Sie Ihren Plan regelmaessig

n a 5606

Im Laufe der Zeit ist es offensichtlich, dass sich Ihr Unternehmen auf eine oder andere Weise aendern wird.

Sei es aufgrund einer Erhoehung der Anzahl der Mitarbeiter oder Kunden, der Eroeffnung neuer Buerostandorte oder anderer Art von Aenderungen an Ihrer Geschaeftsstruktur oder ihrem taeglichen Betrieb, es ist wichtig, dass Sie Ihren Krisenmanagementplan regelmaessig ueberpruefen und aktualisieren, um diesen Aenderungen gerecht zu werden.

Waehrend dieser Ueberpruefungen ist es wichtig, sich alle Schritte anzusehen, die skizziert wurden, um sicherzustellen, dass Ihr Plan weiterhin fuer Ihr Unternehmen gilt.

Schliesslich, wenn eine Krise zu schlagen, ist es wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um die Ergebnisse zu analysieren, um festzustellen, ob Ihre Plaene wirksam waren, um die Auswirkungen zu mildern oder nicht.

Wenn sie effektiv waren, dann grossartig! Sie haben erfolgreich einen angemessenen Plan erstellt. Aber wenn nicht, dann wissen Sie, dass Sie Ihren gesamten Krisenmanagementplan ueberpruefen muessen, um herauszufinden, wie Sie verhindern koennen, dass dasselbe zweimal passiert.

Planung fuer Notfaelle im oeffentlichen Gesundheitswesen

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass ein Notfall im oeffentlichen Gesundheitswesen jederzeit passieren kann und dass die Schaffung eines Krisenmanagementplans dazu beitragen wird, Zusammenarbeit, Anpassungsfaehigkeit und Flexibilitaet zu foerdern, wenn eine Katastrophe zuschlaegt.

Tatsaechlich haben die globalen Gesundheitsbehoerden im letzten Jahrzehnt nachdruecklich betont, dass Unternehmen sich auf Krisen im oeffentlichen Gesundheitswesen vorbereiten muessen, wie etwa laufende Epidemien oder sogar Pandemien, die derzeit die ganze Welt betreffen.

Laut der National Strategy for Pandemic Influenza der USAsollte eine ordnungsgemaesse Energieplanung auf 3 verschiedene Saeulen beruhen, die jeder Unternehmer benoetigt zu wissen und zu verstehen.

  1. Kommunikationsvorsorge
  2. Erkennung und Ueberwachung
  3. Eindaemmung und Reaktion

Erstellen von alternativen Personalloesungen

Wenn eine Krise eintritt, ist es wichtig, dass Unternehmen einen Plan haben, wie sie ihre Personalausstattung waehrend des Notfalls aufrechterhalten werden. In den meisten Faellen werden Unternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen, auf Zeitarbeitskraefte, Rentner oder externe Freiwillige mit Erfahrung angewiesen sein.

Sollte es jedoch zu einer weit verbreiteten Krise kommen, wie etwa einer Viruspandemie, koennen sich Unternehmen moeglicherweise nicht immer auf externe Unterstuetzung verlassen, da diese Ressourcen moeglicherweise anderswo benoetigt werden. Darueber hinaus gibt es weitere Komplikationen, wie zum Beispiel Arbeitnehmer, die krank werden oder ihre Angehoerigen krank werden, was einen grossen Daempfer auf dem Personalniveau bringen koennte.

Deshalb ist es wichtig zu planen, wie das Personalniveau waehrend einer Krise aufrechterhalten werden kann. Dies kann dazu fuehren, dass Sie Ueberstunden vorantreiben und zusaetzliche Schichten fuer Ihre Mitarbeiter planen.

Praevention von Arbeitnehmerkrankheiten

n a 5609

Wenn wir einen Blick in die Geschichte werfen, zeigt uns der SARS-Ausbruch 2003, warum es so wichtig ist, dass Unternehmen die notwendigen Vorkehrungen treffen, um Arbeitskraeftekrankheiten waehrend einer Krise zu verhindern.

Inmitten des SARS-Ausbruchs waren unzaehlige Mitarbeiter im Gesundheitswesen, Patienten und Besucher dem Virus ausgesetzt, nur weil die richtigen Vorsichtsmassnahmen nicht getroffen wurden.

Dies fuehrte wiederum dazu, dass die Krise verschaerft wurde, weil diejenigen, die sich um die Kranken kuemmern sollten, diejenigen infiziert wurden und zur Ausbreitung der Krankheit beigetragen haben.
Daher ist es wichtig, alle notwendigen Vorkehrungen zu treffen, wie zum Beispiel die Durchsetzung der persoenlichen Hygieneanforderungen, die Forderung, dass Ihre Mitarbeiter sich die Haende waschen oder Handdesinfektionsmittel verwenden, und vor allem die Mitarbeiter, zu Hause zu bleiben, wenn sie sich unwohl fuehlen.

Halten Sie Ihre Mitarbeiter auf dem Laufenden

Wie wir in der Vergangenheit gesehen haben, aendern sich die Richtlinien fuer Gesundheit und Notfallvorsorge staendig und entwickeln sich entsprechend der Entwicklung der Krise selbst. Dies wiederum schafft die Notwendigkeit, den Mitarbeitern regelmaessige Updates darueber zu geben, wie sie waehrend dieser Zeit handeln sollten.

Gluecklicherweise gibt es viele Online-Ressourcen, die Unternehmen mit zuverlaessigen Informationen darueber versorgen koennen, wie man eine Geschaeftskrise richtig mildern kann.

Letztendlich sind Praevention und ordnungsgemaesse Planung bei jeder Art von geschaeftlichem Notfall unerlaesslich, um die Auswirkungen der Krise so weit wie moeglich zu mildern.

Deshalb ist es so wichtig, die damit verbundenen Risiken zu verstehen, einen effektiven Krisenmanagementplan zu erstellen und zu wissen, wie man diesen Plan umsetzt, wenn eine Katastrophe zuschlaegt.