Verantwortlichkeit der | 4 mins read

Die Schaffung einer Kultur der Rechenschaftspflicht am Arbeitsplatz

creating a culture of accountability in the workplace

By

Verantwortlichkeit am Arbeitsplatz bedeutet, dass jeder Mitarbeiter fuer die Arbeit verantwortlich ist, die er verfuehrt, wie er sich verhaelt und welche Entscheidungen er trifft. Unternehmen, die ihren Teammitgliedern die Rechenschaftspflicht verbieten und fordern, verfuegen ueber leistungsstarke Mitarbeiter und bessere Bindungsraten, was zur Erreichung der operativen Effektivitaet beitraegt.

Leider haben viele Unternehmen zahlreiche Probleme mit der Rechenschaftspflicht , da ihre Fuehrungsteams ineffektive Taktiken anwenden. Um eine Kultur der Rechenschaftspflicht aufzubauen, muessen Fuehrungskraefte ihr Verhalten aendern und die Verantwortung fuer Probleme mit der Unternehmenskultur uebernehmen. Lesen Sie weiter, um die Best Practices zur Foerderung der Verantwortlichkeit zu foerdern und klare Erwartungen zu setzen.

  • Sie uebernehmen Verantwortung
  • Sie entschuldigen sich nicht fuer ihre Handlungen
  • Sie sind immer puenktlich zu Besprechungen und bei der Fertigstellung von Projekten
  • Verantwortung fuer ihr eigenes Schicksal
  • Sie managen ihre eigenen Erwartungen und andere
  • Sie arbeiten gut mit anderen zusammen und bitten um Hilfe
Sie erwarten nicht, staendig fuer harte Arbeit gelobt zu werden

Aufbau einer Kultur der Rechenschaftspflicht am Arbeitsplatz

Viele Unternehmen produzieren und verkaufen fantastische Produkte, leiden aber immer noch unter Gewinnspannen und hohen Fluktuationsraten. Obwohl die Aussenbeziehungen mit Kunden auf dem richtigen Fuss beginnen, treten Probleme innerhalb weniger Wochen auf, in denen ein Vertrag unterzeichnet wird. Die Kundendienstteams reagieren nicht, die Mitarbeiter sind unhoeflich und das gesamte Unternehmen scheint im Chaos zu sein.

Waehrend ein Unternehmen ein wunderbares Produkt zu verkaufen hat, ist es bedeutungslos, wenn die interne Verantwortlichkeit und das Engagement der Mitarbeiter auseinanderfallen. Probleme mit der Rechenschaftspflicht beginnen, wenn das Fuehrungsteam keine Verantwortung fuer sein Handeln uebernimmt.

Jeder Aspekt einer Organisation ist betroffen, einschliesslich Produktivitaet, Arbeitsmoral und Qualitaet der geleisteten Arbeit. Um Probleme bei der Rechenschaftspflicht zu mindern, muss das Management sicherstellen, dass es Best Practices einfuehrt, darunter -

Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
Try it free for 14 days.

1. Take Ownership and Lead by Beispiel

Eine Fuehrungskraft ist ein Vorbild fuer Arbeitsleistung, Unternehmenskultur und Integritaet in einem Arbeitsteam. Vorgesetzte, die haeufig zu spaet kommen, immer im Urlaub sind und Fristen fehlen, muessen Teams haben, die diesem Beispiel folgen. Das

Erledigen von Aufgaben nach Faelligkeitsdaten, die Unterstuetzung der Teammitglieder und das Respektieren der Zeit anderer sind effektive Moeglichkeiten, der Belegschaft gute Gewohnheiten zu verwirklichen. Wenn die oben verantwortungsvoll handeln, werden die Untergebenen verstehen, was von ihnen erwartet wird.

2. Feedback geben

Es kann schwierig sein, angemessenes Feedback zu geben, insbesondere wenn ein Manager mit einem Teammitglied befreundet ist. Mitarbeiter bevorzugen jedoch eine Umgebung, die zu Feedback anregt, damit sie lernen koennen, die Erwartungen zu erfuellen.

Regelmaessiges Feedback macht es auch weniger ueberraschend fuer eine negative Bewertung des Geschaeftsjahres des Managements, die die Moral weiter verringern kann. Gutes Feedback ergibt sich aus dem Wunsch, dass ein Mitarbeiter wachsen und sich verbessern soll, damit er bei der Erreichung der Unternehmensziele helfen kann.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass so schnell wie moeglich Feedback gegeben werden sollte oder dass sich ein Problem nur noch verstaerkt.

3. Durchfuehrung regelmaessiger Meetings und Check-Ins

3 conduct regular meetings and check ins 1612311890 7032

Regelmaessige Check-Ins und Teambesprechungen stellen sicher, dass Feedback regelmaessig auftritt. Fragen waehrend dieser gewohnten Treffen sollten einschliessen

  • Gibt es neue Unternehmungen oder Workflows, die als Team integriert werden muessen?
  • Wie viel Richtung ist noetig, um langfristig qualitativ hochwertige Arbeit abzuschliessen?
  • Erhalten alle genug Feedback, um ihre Arbeit zu verrichten? Wie wuerden Teammitglieder es vorziehen, zusaetzliches Feedback zu erhalten?
  • Gibt es Teile des Jobs, bei dem Teammitglieder besondere Unterstuetzung benoetigen?
  • Wie koennte das Team die Zusammenarbeit verbessern, um die Produktivitaet zu maximieren?

Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
Try it free for 14 days.

4. Alle zur Rechenschaft ziehen,

wenn sich das Management dazu verpflichtet, mehr Feedback einzubeziehen, sollte es als regulaere Metrik zur Durchsetzung der Selbstverantwortlichkeit einbezogen werden. In aehnlicher Weise sollte das Management die Mitarbeiter zur Rechenschaft ziehen, indem es SMART-Ziele verwendet, um sicherzustellen, dass wichtige Aufgaben rechtzeitig erledigt werden. Die

Zuweisung von Aktionspunkten waehrend Check-Ins und regelmaessigen Besprechungen kann dazu beitragen, jedes Teammitglied fuer seine Anforderungen verantwortlich zu machen. Die Verwendung von Fristen zur Optimierung des Projektmanagements wird auch die Rechenschaftspflicht der Belegschaft staerken.

5. Verwenden Sie Charts and

5 use charts and frameworks 1612311891 9822

Frameworks Frameworks oder Diagramme sind effektive Tools, um Aufgaben zu verwalten und sicherzustellen, dass Projekte rechtzeitig abgeschlossen werden. Es informiert die Mitarbeiter auch ueber ihre genauen Anforderungen und Erwartungen, damit sie genau wissen, welche Arbeitsqualitaet erwartet wird.

Jedem Mitarbeiter sollte innerhalb einzelner Teams eine andere Rolle zugewiesen werden, die in die Rechenschaftspflicht unterteilt ist. Dazu gehoeren-

  • Verantwortlich- Die fuer die Fertigstellung eines Projekts verantwortlichen Mitarbeiter
  • Verantwortlich- Der Manager oder Teamleiter, der fuer die Delegierung von Aufgaben und die Ueberwachung der Gesamtheit des Projekts verantwortlich
  • ist
  • Consult- Die Personen, die Fachwissen zu einem verwandten Thema und sind fuer eine bestimmte Phase der Aufgabe erforderlich
  • Informieren- Diese Mitarbeiter werden ueber den Fortschritt der Aufgabe durch einseitige Kommunikation informiert

  • Sehen Sie es - Sehen Siesich ein Problem, eine Aufgabe oder eine Anforderung an und verstehen Sie, warum es existiert
  • Besitz der Aufgabe
  • Solve It - Finden Sie heraus, was erforderlich ist, um das Projekt rechtzeitig abzuschliessen
  • -
Schliessen Sie das Projekt bis zum Ablauf der Frist unter Verwendung der richtigen Ressourcen ab

Wichtige Erkenntnisse Abschliessend sind hier die wichtigsten Moeglichkeiten

zur Verbesserung der Rechenschaftspflicht am Arbeitsplatz - Das

  • Fuehrungsteam muss die Verantwortung uebernehmen und mit gutem Beispiel vorangehen, damit die Arbeitnehmer nachziehen. Regelmaessiges Feedback so schnell wie moeglich zu geben, ist auch eine effektive Moeglichkeit, Probleme bei der Rechenschaftspflicht zu mindern.
  • Es ist unerlaesslich, regelmaessige Meetings und Follow-ups mit einzelnen Teams durchzufuehren, um Feedback zu erhalten und zu liefern, das allen helfen kann, Verbesserungen vorzunehmen.
  • Jeder sollte mit einer Reihe von Metriken zur Rechenschaft gezogen werden, einschliesslich des Eigentuemers und der Teamleiter. Die Projekte sollten puenktlich abgeschlossen werden, ohne die Qualitaet zu beeintraechtigen.
  • Diagramme und Frameworks sind gute Werkzeuge, um ein Projekt von Anfang bis Ende zu verwalten. Durch die Verwendung der vier Verantwortlichkeitsstufen kann sichergestellt werden, dass jede Aufgabe gestrafft wird. Es informiert auch die beteiligten Mitarbeiter waehrend des gesamten Projekts ueber ihre Anforderungen.

 cta content inline and exit intent
PLANEN SIE EINE DEMO