So berechnen Sie die Arbeitskosten Die | 5 mins read

Berechnung der Arbeitskosten - Eine Anleitung zur

calculating labor cost a how to

By

Eines der Hauptprobleme fuer kaempfende Unternehmen ist ihre Unfaehigkeit, richtig zu budgetieren und den Cashflow zu ueberwachen. Wenn Sie zu viel fuer grosse Bueroraeume, ausgefallene Computer oder unnoetige Werbung ausgeben, wird dies eine vielversprechende Organisation in eine Organisation verwandeln, die kaum ueberlebt.

Andere Organisationen kratzen sich am Kopf, wenn sie sehen, wie viel sie pro Woche an Profit verloren haben. Ihre Besitzer geben keine leichtfertigen Gegenstaende zu viel aus, sie optimieren die Bestandsverwaltung und arbeiten auch nicht verschwenderisch.

Fuer diese Unternehmen koennen die Ueberpruefung und der Einstieg in die Arbeitskosten die schnelle Serviceloesung fuer ihre Gewinnspannen und das Endergebnis sein.

Da Fallstudien gezeigt haben, dass Arbeitsgebuehren einen grossen Teil der Einnahmen ausmachen, werden Ueberausgaben fuer Ueberstundenzahlungen und Bueroleistungen die langfristige Rentabilitaet beeintraechtigen. Um die Kontrolle ueber den Cashflow zu erlangen und die Arbeitsbelastung zu minimieren, sollte ein kleines Unternehmen den Prozentsatz der Arbeitskosten berechnen.

  • , um Ausgaben nicht zu verfolgen
  • Keine Vorteile von kostenlosen Marketingmethoden (Social Media)
  • Einen zeitaufwaendigen Einstellungsprozess, der Ressourcen verschwendet
  • Zu viele teure Dienste bezahlen
  • Handbuch Prozesse statt automatisieren

Wie man echte Arbeitskosten berechnet Die

Arbeitskosten sind die Gesamtheit der Loehne der Mitarbeiter sowie die Sekundaerkosten, die von einer Organisation an jeden Mitarbeiter gezahlt werden. Zusaetzliche Zahlungen sind Lohnsteuern, Krankenversicherungen, Leistungen, bezahlte Urlaubstage, Lieferungen oder andere von Mitarbeitern verwendete Ausruestung. Die

Arbeitskosten setzen sich aus indirekten und direkten Arbeitskosten zusammen. Indirekte Ausgaben sind alles, was nichts mit der Herstellung eines Produkts zu tun hat. Direkte Arbeitskosten sind alle mitarbeiterbezogenen Kosten, die direkt zur Herstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung stehen.

Da die Arbeitskosten 30 -35% des Gesamtumsatzes ausmachen, muessen Sie unbedingt genau wissen, wie hoch sie sind. Waehrend eine Organisation ihren Arbeitnehmern einen festen Lohn zahlen kann, sind die wahren Arbeitskosten viel hoeher, da viele andere Ausgaben zu beruecksichtigen sind.

Die Verwendung einer Formel zur Identifizierung und Ergaenzung dieser anderen Ausgaben steuert die Arbeitsgebuehren und hilft bei der korrekten Preisgestaltung von Verkaufsartikeln. Es hilft auch, das Cashflow-Management zu optimieren, damit das Unternehmen die Rentabilitaet aufrechterhalten kann.

Hier sind die besten Methoden zur genauen Berechnung der tatsaechlichen Arbeitskosten

Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
Try it free for 14 days.

1. Alle Ausgaben

kompilieren Die Zusammenstellung aller direkten Kosten und indirekten Kosten ist wahrscheinlich der wichtigste Schritt zur Berechnung der Arbeitskosten, da das Auslassen von Artikeln zu falschen Gesamtlautskosten fuehrt. Obwohl jedes Unternehmen unterschiedliche Arten von Arbeitskosten hat, sind die haeufigsten

  • Gehaltsabrechnungssteuern
  • zu
  • Ueberstundenzeiten
  • Gesundheitskosten
  • Sozialversicherung
  • Arbeitsgehalt der Mitarbeiter und/oder Stundenlohn
  • Mitarbeiterstunden Bezahlte Krankenversicherungsgebuehren Bezahlte
  • Krankenversicherungszeiten Bezahlt
  • Urlaubstage
  • Leistungen an Arbeitnehmer
  • Ausruestung (Planungssoftwaresysteme, Managementsoftware, Buerobedarf, Computer usw.)
  • Onboarding kostet

2. Gesamtbruttoentlohn berechnen

Als naechstes kann der Eigentuemer eine Formel verwenden, um den Bruttolohn fuer die Arbeit zu bestimmen. Um diesen Prozess besser zu verstehen, ist es hilfreich, ein Beispiel zu verwenden. In dieser Abbildung hat ein kleiner Diner 5 Vollzeitmitarbeiter. Jeder von ihnen hat einen Stundenlohn von 35$ pro Stunde.

Ein Vollzeitmitarbeiter arbeitet in der Regel 2.080 Arbeitsstunden pro Jahr. Dieses Beispiel zeigt die Arbeitskosten fuer das Restaurant von nur einem dieser Mitarbeiter in der Organisation.

Bruttolohn = Stundensatz x Gesamtstunden pro Jahr Bruttogehalt = 35 USD x 2.080 Arbeitsstunden Gesamtbetrag = 72.800 USD

3. Berechne die geleisteten Nettostunden

3 calculate net hours worked 1612556196 4933

Da ein Unternehmen in der Regel die Arbeitskosten vor Beginn eines neuen Jahres berechnet, muss der Eigentuemer moeglicherweise Raetselraten und historische Beweise verwenden, um abzuschaetzen, wie viele Tage ein typischer Arbeitnehmer abhebt. Es ist wichtig, alle bezahlten Feiertage sowie moegliche Krankheitstage zu beruecksichtigen.

In diesem Beispiel nimmt der durchschnittliche Mitarbeiter 12 Tage pro Jahr frei, wobei er an Feiertagen und Krankheitstagen beruecksichtigt. Der Eigentuemer kann die nicht geleistete Gesamtarbeitsrate in Nettostunden umrechnen, indem er diese Formel verwendet

Hours Not Worked = 12 Tage x 8,5 Stunden Stunden Not Worked = 102


Als naechstes sollte der Eigentuemer diese Zahl von der Gesamtzahl der jaehrlich geleisteten Stunden abziehen, um das Netz zu berechnen geleistete
Stunden - Nettoarbeitsstundenzahl = Bruttostunden Arbeitslos Nettostunden = 2.080 102 = 1.978 gearbeitete Nettostunden = 1.978

Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
Try it free for 14 days.

4. Berechnen Sie die jaehrliche Gehaltsabrechnung True Cost of Labour

Jetzt sollte der Eigentuemer alle anderen indirekten Ausgaben hinzufuegen, die zu den tatsaechlichen Lohnkosten beitragen.

Dies beinhaltet Gemeinkosten wie Mitarbeitercomputer, Buerobedarf, Krankenversicherung, Ueberstunden und Steuern. Hier sind die zusaetzlichen Gesamtkosten fuer diese Abbildung -

Buerobedarf 1.000 USD Steuern 1.000 USD Ueberstunden 600$ Krankenversicherung und andere Vorteile 2.500$ Zusaetzliche jaehrliche Ausgaben insgesamt = 5.100$





Dann sollte der Eigentuemer die zusaetzlichen jaehrlichen Ausgaben insgesamt uebernehmen und hinzufuegen Bruttoentlohn, um die jaehrliche Gehaltsabrechnung wahren Arbeitskosten zu erkennen

Jaehrliche Gehaltsabrechnung True Cost of Labour = Bruttoentlohn + Zusaetzliche jaehrliche Ausgaben Gesamt Jaehrliche Gehaltsabrechnung True Cost of Labour = 77.900 USD

5. Berechnen Sie die wahren stuendlichen Arbeitskosten

5 calculate true hourly cost of labor 1612556196 3327

Schliesslich kann der Eigentuemer berechnen, wie viel wirklich pro Stunde an den Arbeitnehmer gezahlt wird, wobei alle zusaetzlichen Ausgaben beruecksichtigt werden -

True stundliche Lohnkosten = Jaehrliche Lohnkosten True Cost of Labour (Nettoarbeitsstunde)
Wahre stuendliche Arbeitskosten = 77.900 USD/ 1.978

True Host Cost of Labour = 39,38$

Diese wahren Kosten fuer die Zahlung eines Mitarbeiters pro Stunde betragen 39,38 USD, was 4,38 USD ueber dem urspruenglichen Stundensatz liegt. Wenn der Eigentuemer diese Zahl mit der Gesamtzahl der beschaeftigten Arbeitnehmermultipliziert, kann er die gesamten tatsaechlichen Stundenarbeitsgebuehren fuer alle Mitarbeiter erkennen.

Offensichtlich erhalten die meisten Mitarbeiter in einer Organisation nicht genau den gleichen Betrag, aber sagen wir der Einfachheit halber fuer diese Illustration.

In diesem Beispiel waeren die Gesamtkosten fuer alle Mitarbeiter -
Labor Costs Restaurant = 39,38$ mal 5 Arbeiter oder 196,90$.

  • Gesamtarbeitskosten machen 20 -35% des gesamten Bruttoumsatzes
  • Die meisten Mitarbeiter kosten das 1,25- bis 1,4-fache des Basisgehalts
Die Ruecksprache mit einem Buchhalter, um erstattungsfaehige Ausgaben zu finden, kann zur Senkung der Kosten beitragen

Wichtige

key takeaways 1612556196 4189



  • Erkenntnisse Abschliessend, was Sie ueber die Berechnung der Arbeitskosten wissen sollten Wenn Sie wissen sollten, was die wahren Arbeitskosten sind, kann dies beim Cashflow-Management, bei der richtigen Preisgestaltung, der Budgetierung, der Lokalisierung von Verschwendung und der niedrigeren Arbeitskosten helfen.
  • Um die Arbeitskosten richtig zu berechnen, sollten Unternehmen zunaechst zusammenstellen, wie viel sie ihren Mitarbeitern zahlen, zusammen mit allen anderen direkten und indirekten arbeitsbezogenen Ausgaben.
  • Als Naechstes kann der Eigentuemer die Gesamtbruttoentlohn der Arbeit der Mitarbeiter berechnen, um zu bestimmen, wie viel jeder Arbeitnehmer pro Gesamtarbeitszeit in einem Jahr verdient. Er kann dann die Gesamtnettostunden berechnen, d. h. die Bruttostunden abzueglich der in einem Jahr geleisteten Stunden. Als naechstes sollte der Eigentuemer zusaetzliche Ausgaben wie Krankenversicherung, Leistungen und Ausruestung hinzufuegen, um die tatsaechlichen Arbeitskosten der jaehrlichen Gehaltsabrechnung zu ermitteln. Es kann dann diese Zahl zum Bruttolohn addieren, um die wahren Arbeitskosten der jaehrlichen Gehaltsabrechnung zu berechnen.
  • Der Eigentuemer kann dann die wahren Arbeitskosten der jaehrlichen Gehaltsabrechnung durch die geleisteten Nettostunden teilen, um die tatsaechlichen Stundenkosten zu berechnen. Diese Zahl kann mit der Gesamtzahl der Mitarbeiter in der Organisation multipliziert werden, um die wahren Stundenarbeitskosten fuer alle Arbeitnehmer zu erhalten.

 cta content inline and exit intent
PLANEN SIE EINE DEMO