direkte Arbeitskosten Die | 5 mins read

Clear Cut Beispiele fuer direkte Arbeitskosten Die

clear cut examples of direct labor costs

By

Die Fuehrung eines erfolgreichen Unternehmens erfordert Kapital, Ressourcen und eine effektive Budgetierung. Entscheidungen werden taeglich getroffen, um die Gewinnspannen zu erhoehen und Verschwendung zu minimieren.

Zum Beispiel ist es wichtig, den Onboarding-Prozess zu optimieren, um effektive Teams ohne Mehrausgaben einzustellen. Der Kauf von weniger teuren Materialien, um Geld zu sparen, mag eine gute Idee sein, kann aber auch die Qualitaet des Ergebnisses und die Kundenzufriedenheit beeinflussen.

Ein kritischer Bereich der Geschaeftstaetigkeit ist die Verwaltung der Arbeitskosten. Da die Arbeitskosten einen so grossen Teil des Umsatzes ausmachen, ist es wichtig, sie zu minimieren, ohne die Qualitaet der Ergebnisse zu beeintraechtigen.

Erfolgreiche Unternehmen berechnen regelmaessig ihre direkten Arbeitskosten, um Verkaufspositionen korrekt zu preisen und ihren Cashflow effektiv zu steuern.

  • Fixkosten - Kosten, die sich unabhaengig von der Menge der produzierten Produkte nicht aendern
  • Variable Kosten - Kosten, die je nach Menge der produzierten Produkte schwanken
  • Betriebskosten - Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Betrieb einer Geschaeftsperiode
  • Kosten
  • - Kosten, die nicht direkt mit den Produktionskosten zusammenhaengen, wie Verkaufs- undVerwaltungsproduktionskosten
  • - Non-Labour Aufwendungen, die in direktem Zusammenhang mit der Herstellung eines Produkts stehen
  • Opportunity Costs - Die Kosten, die aus einer Geschaeftsentscheidung entstehen, die einen Umsatzverlust in einem anderen Bereich von operationen

Beispiele fuer direkte

direct labor cost examples 1612810723 7801

Arbeitskosten Die Arbeitskosten umfassen die Gesamtheit des Mitarbeitergeldes und zusaetzliche Ausgaben wie Lohnsteuern oder Leistungen. Die Arbeitskosten sind in direkte Ausgaben oder indirekte Ausgaben unterteilt. Direkte Arbeitskosten sind alle Ausgaben, die direkt mit der Herstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung verbunden sind.

Indirekte Kosten werden auch als Gemeinkosten bezeichnet und stehen nicht in direktem Zusammenhang mit der Herstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung. Dazu gehoeren die Loehne, die an Arbeitnehmer gezahlt werden, deren Anforderungen es anderen ermoeglichen, Produkte und Dienstleistungen herzustellen.

Ein Unternehmen zahlt viel mehr als nur den Lohn, der einem Arbeitnehmer geschuldet wird, da zahlreiche indirekte Ausgaben beruecksichtigt werden muessen. Wenn Sie genau wissen, welche direkten und indirekten Ausgaben es gibt, kann dies zu genauen Berechnungen beitragen.

Die Verwaltung direkter Ausgaben hilft bei der Budgetierung, dem Cashflow-Management und der Berechnung der Produktkosten oder des Verkaufspreises. Es kann auch genau bestimmen, wo Abfall entsteht, damit das Unternehmen Ueberzahlungen oder Ineffizienzen minimieren kann.

Es optimiert die Entscheidungsfindung, indem es hilft zu wissen, welche Kundenprojekte oder Geschaeftsaktivitaeten zu uebernehmen sind, da die Arbeitskosten Gewinnspannen erzielen.

Es ist wichtig, genau zu wissen, was als direkte Kosten angesehen wird. Obwohl jedes Unternehmen anders arbeitet, sind hier die haeufigsten direkten Ausgaben, die bei der Berechnung der Gesamtkosten fuer die Arbeit aufgefuehrt werden muessen

  • Loehne- Gehalt oder nicht befreite Arbeitsstunden fuer Mitarbeiter, die direkt ein Produkt oder eine Dienstleistung produzieren

  • Lohnsteuern- Jegliche Lohnsteuern fuer Arbeitnehmer, die direkt fuer die Herstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung verantwortlich sind

  • Vorteile- Bezahlte Freizeit oder bezahlter Krankenstand fuer diese Arbeitnehmer

Versicherung- Zahlungen fuer Kranken- oder Lebensversicherungen an diese Mitarbeiter
  • Worker's Compensation- Eine Form der Versicherung, die Unternehmen schuetzt, wenn diese Arbeitnehmer am Arbeitsplatz verletzt werden

  • . Hier zeigt ein Beispiel, wie die direkte Gesamtkosten und was sind die Vor- und Nachteile bei der Durchfuehrung von Berechnungen auf diese Weise -
    Beispiele fuer

    Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
    Try it free for 14 days.

    1. Moebelhersteller - Arbeitskosten pro Monat

    1 furniture manufacturer cost of labor per month 1612810723 3055

    In diesem Beispiel berechnet ein Unternehmen die Gesamtkosten fuer einen Monat, darunter -

    • Loehne- Mitarbeiterlohn fuer alle Verantwortlichen zur Herstellung von Moebeln. Insgesamt sind 80.000 USD

    • Rohstoffe - Holz und andere Materialien, die von Lieferanten gekauft wurden, die zur Herstellung von Moebeln verwendet werden, betragen 300.000 US-Dollar

    • Zusaetzliche Loehne - Loehnefuer alle Arbeiter, die nicht direkt fuer die Herstellung verantwortlich sind Moebel kosten 90.000 USD

  • Versicherung - Versicherungspraemien, die an Arbeitnehmer gezahlt werden, die in direktem Zusammenhang mit der Herstellung von Moebeln stehen, betragen 4.000 USD

  • Die Loehne und Versicherungszahlungen sind direkte Arbeitskosten, da die Kosten fuer die Arbeitnehmer erforderlich sind produziert seine Moebel.

    Die Rohstoffe werden als direkte Materialkosten bezeichnet, da sie fuer die Herstellung der Moebel benoetigt werden, aber nicht mit tatsaechlichen Mitarbeitern verbunden sind. Die zusaetzlichen Loehne, die an Arbeitnehmer gezahlt werden, die die Moebel nicht direkt herstellen, werden als indirekte Arbeitskosten bezeichnet.

    Um die gesamten direkten Kosten fuer einen Monat zu berechnen, sollte der Moebelhersteller diese Formel verwenden-


    Direkte Gesamtloehne (80.000 USD) +Direktversicherungszahlungen (4.000 USD) = 84.000 US-Dollar

    • Vorgesetzte
    • Qualitaetskontrollmanager
    • Humanressourcen
    • Administrative Positionen
    • Kundenservice
    Buchhalter

    2. Moebelhersteller - Vorteile und Nachteile Die

    2 furniture manufacturer advantages and disadvantages 1612810723 7362

    Trennung der direkten Arbeitskosten von den gesamten Arbeitskosten hilft zu verstehen, wie die Loehne und Leistungen nicht mit den fuer die Herstellung der Moebel erforderlichen Materialien uebereinstimmen.

    Waehrend beide direkte Kosten sind, haengen Loehne und Sozialleistungen mitarbeiter, waehrend Materialien einfach von diesen Mitarbeitern verwendet werden. Direkte Materialien sind Teil des Produktionsprozesses (Produktionskosten) und sind keine Arbeitskosten. Die

    Aufteilung dieser Kosten verbessert die Genauigkeit der Budgetierung, der Verkaufspreise und des Cashflow-Managements. Wenn das Moebelhaus beispielsweise die Rohstoffe in die Arbeitskosten einbezieht, kann es ein Moebelstueck bepreisen, das viel hoeher ist als es sein sollte, was sich auf die Kundenbindung auswirken und zu einem Umsatzrueckgang fuehren wuerde. Die

    Trennung indirekter von direkten Kosten hilft, genau zu wissen, wie viel das Unternehmen zur Verfuegung haben muss, um Arbeitskraefte zu bezahlen, die Artikel produzieren. Wenn beispielsweise die Marktbedingungen schlecht sind, kann das Unternehmen zuerst indirekte Arbeitskraefte entlassen, da sie nicht so wichtig sind wie direkte Arbeitnehmer.

    Ein Punkt der Verwirrung oder des Nachteils besteht darin, dass viele Materialien erforderlich sind, die von direkten Mitarbeitern verwendet werden, um ein Produkt oder eine Dienstleistung herzustellen. Viele Unternehmen sind verwirrt darueber, ob Produktionskosten in die Arbeitskosten einbezogen werden sollten, wenn es an der Zeit ist, einen Artikel zu budgetieren oder zu preisen. Die

    Aufteilung der einzelnen Ausgaben ist eine effektive Loesung, da sie dazu beitraegt, sich ein genaues Bild von den Kostenkategorien zu machen. Das Unternehmen wird genau wissen, wie viel fuer indirekte Kosten, direkte Kostenund Produktionskosten ausgegeben wird, anstatt potenzielle Ueberschneidungen und Verwirrung zu haben.

    Wichtige Erkenntnisse Abschliessend finden Sie hier, was Sie ueber direkte Arbeitskosten wissen sollten Direkte Arbeitskosten sind alle Ausgaben, die

    key takeaways 1612810723 4145

    in direktem Zusammenhang mit der Herstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung stehen. Indirekte oder Gemeinkosten sind Ausgaben, die nicht mit der Herstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung zusammenhaengen. Loehne, Lohnsteuern, Arbeitnehmerentgelt und Versicherungen sind direkte Ausgaben.

  • Um die gesamten direkten Arbeitskosten pro Monat zu ermitteln, sollte ein Unternehmen unterschiedliche Ausgaben aufteilen und dann die Loehne der Mitarbeiter zusammen mit Versicherungszahlungen addieren, um die Gesamtsumme zu berechnen.

  • Ein Vorteil der Durchfuehrung von Berechnungen auf diese Weise besteht darin, dass die Genauigkeit der Budgetierung, der Verkaufspreise und des Cashflow-Managements verbessert wird.
  • Ein Nachteil oder ein Punkt der Verwirrung besteht darin, dass es schwierig sein kann, zu entschluesseln, welche Kosten Teil der Produktion sind und welche Teil der Arbeit sind. Die Trennung von Posten auf hochorganisierte Weise wird die Genauigkeit der zukuenftigen Budgetierung verbessern.
  • Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
    Try it free for 14 days.

     cta content inline and exit intent
    PLANEN SIE EINE DEMO