12 mins read

Alles, was Sie ueber Remote Employees wissen muessen

everything you need to know about remote employees

By

Was ist Remote Work?

Remote-Arbeit ist definiert als jeder Mitarbeiter, der ausserhalb eines traditionellen Bueros arbeitet. Es basiert auf dem Grundsatz, dass ein Arbeitnehmer nicht auf ein bestimmtes Arbeitsumfeld beschraenkt sein sollte, um wichtige Leistungsziele zu erreichen.

Es gibt viele Gruende fuer die Einstellung von Remote-Teams. Software zur Mitarbeiterzeiterfassung und andere Business Intelligence-Loesungen ermoeglichen es Unternehmen, die Mitarbeiterleistung zu ueberwachen und die Zusammenarbeit zu foerdern, ohne jemanden zu zwingen, im Buero zu sein.

Da es nicht immer notwendig ist, dass ein Mitarbeiter seine Arbeit vor Ort ausfuehrt, haben Unternehmen in den Vereinigten Staaten durch die Moeglichkeit, sich fuer den Remote-Arbeitspfad zu entscheiden, Geld gespart. Am Ende des Spektrums der Mitarbeiter bietet es mehr Work-Life-Balance und spart Geld beim Pendeln. Solange die Hauptziele erreicht sind, profitieren sowohl Unternehmen als auch Arbeitnehmer von der Vereinbarung.

  • Bis 2025 werden 22% der Belegschaft remote arbeiten
  • Das Coronavirus hat einen Anstieg derFernarbeit um 87% verursacht
  • 27% der Remote-Mitarbeiter sagten, dass die Arbeit von zu Hause aus fuer sie so wichtig ist, dass sie eine Gehaltskuerzung von 10 -20% unternehmen wuerden, um die Remote-Option zu erhalten

Die Vorteile von Remote Work

Im Laufe der Jahre haben sich mehr Unternehmen dafuer entschieden, die Anzahl der Mitarbeiter vor Ort zu minimieren. Die Beweise haben gezeigt, dass die Qualitaet der zu Hause geleisteten Arbeit gleichbedeutend oder besser ist als die Qualitaet der Arbeit vor Ort.

Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, erhalten tendenziell eine hoehere Effektivitaet und Effizienz, waehrend sie Unternehmen Tausende von Dollar sparen. Remote-Arbeit bietet Unternehmen und ihren Mitarbeitern zahlreiche weitere Vorteile.

Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
Try it free for 14 days.

1. Erhoehte Produktivitaet

Obwohl einige denken moegen, dass Mitarbeiter weniger produktiv waeren, wenn sie remote arbeiten, hat die Forschung etwas anderes gezeigt. Untersuchungen zeigen, dass Mitarbeiter produktiver werden, wenn sie remote arbeiten, im Gegensatz zu denen, die jeden Tag vor Ort sind.

Dies haengt mit der Autonomie zusammen, die Remote-Mitarbeiter in ihrem Arbeitsleben schaetzen, was zu weniger Ablenkungen vor Ort und zu mehr Arbeitsfreiheit fuehrt, wenn sie sich am produktivsten fuehlen.

2. Mehr vielfaeltiger Arbeitsplatz

Ohne die geografischen Hindernisse, die Personalvermittler daran hindern, die besten neuen Mitarbeiter zu finden, sind Unternehmen bei der Auswahl der richtigen Kandidaten nicht mehr eingeschraenkt. Die

Einstellung ist auch einfacher, da die meisten Interviews ueber Videokonferenzen durchgefuehrt und per E-Mail bestaetigt werden koennen. Dies optimiert den gesamten Rekrutierungsprozess, kann Remote-Mitarbeitern helfen, fuer ihre Rollen geeignet zu sein, und beseitigt die Barrieren, die einen vielfaeltigen Arbeitsplatz verhindern.

Gesenkte Kosten

Remote-faehige Unternehmen minimieren die mit dem Betrieb vor Ort verbundenen Kosten. Sie muessen kein Geld mehr fuer Mitarbeiterreisen, groessere Bueros, Computer vor Ort oder andere Materialien ausgeben.

Experten bestaetigen, dass ein Unternehmen fuer jeden Mitarbeiter, der die Haelfte der Zeit vor Ort ist, etwa 11.000 einspart. Unternehmen verlangen haeufig, dass Mitarbeiter einen Teil der Zeit von zu Hause aus arbeiten, um Kosteneinsparungsmoeglichkeiten zu nutzen, ohne die Unternehmensstruktur vollstaendig zu veraendern oder Aktivitaeten vor Ort zu eliminieren.

Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
Try it free for 14 days.

Die Herausforderungen der Remote-Arbeit

Obwohl Remote-Arbeit einer Organisation mehrere Vorteile bietet, ergeben sich einige Schwierigkeiten aus dem Versuch, die Entwicklung von Remote-Teams zu optimieren und die Produktivitaet zu ueberwachen. Remote-Mitarbeiter fuehlen sich manchmal isoliert, einige haben Schwierigkeiten, motiviert zu bleiben, und Unternehmen haben oft Schwierigkeiten, diese Herausforderungen anzugehen.

Da Remote-Arbeit im Wesentlichen die neue Normalitaet ist, sollten sich Unternehmen dieser Herausforderungen bewusst sein und sicherstellen, dass sie Strategien anwenden, um sie zu mindern. Remote-Mitarbeiter muessen ordnungsgemaess verwaltet, geschaetzt und geschaetzt werden, um produktiv zu bleiben. Die Verwaltung einer Remote-Belegschaft erfordert die Erfuellung dieser Anforderungen und die Minderung anderer Engpaesse, darunter -

1. Kommunikationsengpaesse

1 communication bottlenecks 1610647847 5994

Effektive Geschaeftskommunikation ist der Klebstoff, der eine Organisation intakt haelt. Ohne ein System zur Ueberwachung des Fortschritts von Geschaeftsaktivitaeten und der daran beteiligten Personen kann es schwieriger sein, Geschaeftsprozesse abzuschliessen.

Dies ist besonders eine Herausforderung fuer Unternehmen, die neu in der Remote-Arbeit sind und an die Zusammenarbeit vor Ort gewoehnt sind. Eine Moeglichkeit, dies zu minimieren, besteht darin, einen Raum zu schaffen, der der Teamkommunikation gewidmet ist, wie Slack oder ein anderes Messaging-Softwaresystem.

Eine Hilfe-Center, ein Forum oder eine Social-Media-Seite ist auch eine weitere Moeglichkeit fuer Mitarbeiter, Fachwissen auszutauschen und Fragen zu fragen/zu beantworten. Woechentliche Videokonferenzsitzungen mit Teammitgliedern koennen eine weitere Moeglichkeit fuer alle sein, Probleme anzugehen und den Fortschritt anderer Mitglieder zu ueberpruefen.

2. Schwierigkeiten bei der Leistungsverfolgung

Obwohl Remote-Mitarbeiter in einem Home-Office tendenziell produktiver sind, kann es schwieriger sein, die Leistung zu verfolgen und Aktivitaeten zu ueberwachen. Es ist schwer zu wissen, ob ein Mitarbeiter an Gewicht zieht, ohne dass ein Manager anwesend ist, um ihn zu beobachten. Zu den

moeglichen Loesungen gehoeren automatisierte Softwareloesungen, die helfen koennen, die Zeit der Mitarbeiter zu verfolgen, einen Workflow von Anfang bis Ende zu verwalten, und das Alarmmanagement mit allen Aktualisierungen. Andere Loesungen umfassen die taegliche Einrichtung einer Reihe von KPIs und die anschliessende Verfolgung des Fortschritts der Mitarbeiter bei der Erreichung dieser Ziele.

3. Herausforderung zum Aufbau von Teams

Es ist einfacher, Menschen dazu zu bringen, sich mit einem Team verbunden zu fuehlen, wenn sie vor Ort sind. Obwohl woechentliche Besprechungen und haeufige E-Mails dazu beitragen koennen, einen Remote-Mitarbeiter daran zu erinnern, dass es andere Teammitglieder gibt, ist dies nicht das Gleiche wie Kollegen persoenlich zu sehen.

Arbeitgeber koennen eine Unternehmenskultur fuer Remote-Mitarbeiter schaffen, aber es erfordert etwas mehr Planung als ueblich. Geben Sie Remote-Mitarbeitern eine Richtlinie fuer die Kommunikation unter der offenen Tuer mit dem Management, fuehren Sie regelmaessigere Videokonferenzanrufe durch und erstellen Sie Mitarbeiterprofile, um Mitarbeitern dabei zu helfen, Namen Veranstalten Sie nach Moeglichkeit monatliche persoenliche obligatorische Treffen, um die Moral des Teams und die Verantwortlichkeit der Arbeitnehmer aufzubauen.

So verwalten Sie ein Remote-Team

how to manage a remote team 1610647847 1861

Da Remote-Arbeit mit einigen Herausforderungen verbunden ist, sollten Unternehmen wissen, wie Remote-Mitarbeiter ordnungsgemaess verwaltet werden. Die Einfuehrung von Best Practices zur Unterstuetzung von Remote-Arbeit kann dazu beitragen, haeufige Fehler zu vermeiden, die zu einer Verringerung der Produktivitaet, der verschwendeten Zeit und des Geldes fuehren. Zu den Best Practices fuer die Verwaltung eines Remote-Teams gehoeren die

  • Verwendung von Small Talk und Check Ins - Anstatt sich nur auf den Geschaeftsprozess zu konzentrieren, der mit Remote-Mitarbeitern angesprochen wird, sollten Manager die Mitarbeiter fragen, wie ihr Tag ist und welche Herausforderungen sie haben konfrontiert. Dies kann dazu beitragen, dass sich Mitarbeiter mit jedem Mitglied des Teams verbunden fuehlen.

  • Nutzen Sie Videokonferenzen - Verwenden Sie visuelle Hinweise, um zu bestimmen, was jemand denkt, wie Beziehungen aufgebaut werden. Videoanrufe koennen dazu beitragen, Namen in Gesichter zu setzen, die Emotionen von jemandem abzuleiten und Moeglichkeiten zur Problemloesung zu bieten.

  • Scheduling One-On-Ones - Mitarbeiter muessen sich fuer das Team wertgeschaetzt und wichtig fuehlen, um produktiv zu sein. Jeder Remote-Mitarbeiter sollte eine Stunde lang allein mit einem Vorgesetzten sprechen. Dies kann eine Zeit sein, um ein bestimmtes Problem anzugehen, den Fortschritt des Arbeitnehmers zu besprechen und Feedback zu erhalten.

  • Fragen nach Feedback - Stellen Sie einem Remote-Mitarbeiter spezifische Fragen, z. B. welche Vorteile die Arbeit von zu Hause aus hat oder wie Arbeitgeber ihn am besten unterstuetzen koennen. Dies kann helfen, Probleme zu lokalisieren, damit das Management sie korrigieren und das Arbeitserlebnis in Zukunft verbessern kann.

  • Unterbringung machen - Wenn Sie Personen aus verschiedenen Zeitzonen beschaeftigen, versuchen Sie, wichtige Meetings zu einem Zeitpunkt zu planen, der fuer alle geeignet ist.

  • Verwendung von Kommunikationssoftware - Brainstorming-Ideen und das Erfuellen von Geschaeftsaufgaben sollten fuer diejenigen, die remote arbeiten, einfach sein. Nutze Slack, digitale Whiteboards oder andere Kommunikationsmittel, um den Ideenaustausch zu optimieren.

So binden Sie Ihr Team aus der Ferne

ein Eine der groessten Herausforderungen fuer fernbasierte Arbeitgeber ist die Frage, wie Sie das Engagement der Mitarbeiter optimieren koennen.

Da Remote-Mitarbeiter allein sind, fuehlen sich viele von ihnen isoliert, von der Belegschaft getrennt und ein kleiner Teil einer Maschine, die sich nicht um sie kuemmert. Dies kann zu einer verringerten Produktivitaet und einer hoeheren Fluktuationsrate fuehren. Um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter zufrieden, produktiv und engagiert sind, muessen verschiedene Techniken angewendet werden, darunter

1. Verbessern Sie den Remote-Onboarding-Prozess

Manager sollten versuchen, das Onboarding-Erlebnis so interaktiv wie moeglich zu gestalten, damit sich Remote-Mitarbeiter daran erinnern, fuer wen sie arbeiten und warum. Teammitglieder sollten ueber die Unternehmensmission unterrichtet werden, wer die Hauptakteure sind, welche Erwartungen bestehen und mit wem sie jeden Tag arbeiten werden.

Langfristige Verbindungen schaffen eine starke und motivierte Belegschaft, die zu einer niedrigeren Fluktuationsrate und einer erhoehten Mitarbeitermoral fuehrt.

2. Betrachten Sie eine kommunale

Arbeitsbereichsorganisation, die es sich leisten kann, einen gemeinsamen Bueroraum zu kaufen, in dem sich Remote-Mitarbeiter verbinden und zusammenarbeiten koennen. Dies kann Teammitgliedern ein Gemeinschaftsgefuehl vermitteln und eine alternative Moeglichkeit bieten, wenn ein Arbeitnehmer das Haus verlassen moechte.

Dies ist viel guenstiger als die Anmietung einer groesseren Bueroflaeche fuer die Mitarbeiter vor Ort, aber immer noch eine grossartige Methode, um das Engagement der Mitarbeiter zu optimieren.

3. Weisen Sie benutzerdefinierte Verantwortlichkeiten zu, die jedem Mitarbeiter

3 assign customized responsibilities 1610647848 5840

Zustaendigkeiten zuweisen, kann jedem Menschen helfen, sich wertgeschaetzt und unerlaesslich zu fuehlen, um die Gesamtziele der Organisation zu erreichen.

Anstatt Remote-Service-Mitarbeiter als Teile einer groesseren Maschine zu behandeln, lokalisieren Sie individuelle Talente und nutzen Sie sie entsprechend. Dies kann dem Management auch helfen zu sehen, wer befoerdert werden sollte, wer die Vorteile von Remote-Arbeit nutzt und wer weiter ueberwacht werden muss.

4. Verfolgen Sie das Mitarbeiterengagement

Nutzen Sie Umfragetools oder Frageboegen, um zu beurteilen, wie engagierte Remote-Mitarbeiter mit ihren Jobs Viele Organisationen erlauben es einem Mitarbeiter, dem Unternehmen eine Leistungsbewertung zu geben, Einblicke in Problembereiche zu geben und dies anonym zu tun.

Dies kann dem Management helfen, die Zufriedenheit von Remote-Mitarbeitern im Laufe der Zeit zu verfolgen, Ineffizienzen zu lokalisieren und Problembereiche fuer zukuenftige Mitarbeiter zu verbessern. Das Management sollte sicherstellen, dass es die Rueckmeldungen aus diesen Umfragen ernst nimmt, damit sich Remote-Mitarbeiter geschaetzt und geschaetzt fuehlen.

Remote-Mitarbeiter richtig

verfolgen Die Produktivitaet der Mitarbeiter verfolgen und sicherstellen, dass alle ihre KPIs erreichen, ist eine der groessten Herausforderungen fuer Remote-basierte Arbeitgeber.

Obwohl einige Unternehmen die Arbeitszeit von Laptops und Schreibtischen ueberwachen, halten andere diese Techniken fuer aufdringlich und kontraproduktiv. Darueber hinaus kann das Mikromanagement von Remote-Mitarbeitern rechtzeitig erfolgen und zu einer erstickten Kreativitaet der Mitarbeiter fuehren. Modernere und transparentere Loesungen umfassen

1. Festlegen von Fristen fuer Workflows

Strukturieren Sie Workflows, indem Sie Aufgaben mit Terminen mithilfe einer optimierten Softwareloesung zuweisen. Dies kann helfen, Aufgaben in verschiedene Teile aufzuteilen und die Laenge zu ueberwachen, die fuer die Fertigstellung jeder Portion erforderlich ist. Das

Management kann diese Erkenntnisse nutzen, um Ineffizienzen zu ermitteln und festzustellen, welche Teile am laengsten dauern. Teamleiter sollten sicherstellen, dass die Mitarbeiter den vollen Umfang der zugewiesenen Aktivitaeten kennen, um die Zusammenarbeit zu optimieren und einen rechtzeitigen Abschluss sicherzustellen.

2. Ueberwachen Sie Aktivitaeten Regelmaessig

2 monitor activity regularly 1610647848 7761

Unternehmen sollten die Arbeitsablaeufe rationalisieren, indem sie die Erwartungen klar kommunizieren und um regelmaessiges Feedback bitten. Sobald Geschaeftsprozesse strukturiert sind, sollten Manager alle erforderlichen Aktivitaeten mit Remote-Mitarbeitern besprechen und was von jedem Mitglied benoetigt wird, um sie abzuschliessen. Die

Aufgabenverwaltungssoftware kann Workflows in separate Einheiten aufteilen und jedes einem Teammitglied zuweisen. Manager werden benachrichtigt, wenn ein Workflow abgeschlossen ist.

3. Legen Sie Regeln und Verfahren fest,

anstatt die Internetaktivitaet und die am Schreibtisch verbrachte Zeit zu verfolgen, legen Sie Richtlinien und Verfahren fest, die Sie befolgen muessen. Teilen Sie Remote-Mitarbeitern mit, dass von ihnen erwartet wird, dass sie einen bestimmten Arbeitsaufwand an einem Tag/Woche erledigen, und stellen Sie sicher, dass sie sich der Konsequenzen bewusst sind, wenn sie dies nicht tun.

Das Festlegen von Regeln und Verfahren, anstatt ueber den Umzug jedes Arbeitnehmers zu schweben, ist ein viel besseres System fuer die Verwaltung von Remote-Mitarbeitern. Wenn Teammitglieder wiederholt KPIs nicht einhalten, kann der Arbeitgeber strengere Massnahmen zur Leistungsmessung umsetzen.

4. Verwenden Sie die Zeiterfassungssoftware Die

Zeiterfassungssoftware ermoeglicht es Mitarbeitern, jeden Tag ein- und auszusteigen, sodass das Management keine Zeit verfolgen muss. Es stehen biometrische Optionen zur Verfuegung, die sicherstellen, dass die richtige Person eintaktet, indem eine menschliche Eigenschaft zur Ueberpruefung der Identitaet verwendet wird.

Manager muessen sich keine Gedanken ueber die Konfiguration von Arbeitszeittabellen machen oder das Wort eines Mitarbeiters fuer Arbeitsstunden nehmen. Darueber hinaus erleichtert es der Personalabteilung die Durchfuehrung von Gehaltsabrechnungen erheblich, da die meisten Zeiterfassungssoftware in Buchhaltungssoftware integriert werden.

Wie Remote Work Geld spart

Hier sind einige der wichtigsten Moeglichkeiten, mit denen Remote-Arbeit einem Arbeitgeber Geld sparen kann -

  • Niedrigere Fluktuationsrate - Remote-Mitarbeiter sind in der Regel zufriedener als Mitarbeiter vor Ort, was die Arbeitsmoral steigert. Dies fuehrt zu einer niedrigeren Fluktuationsrate, was Geld fuer die Einstellungskosten spart.

  • Immobilieneinsparungen - Unternehmen geben viel weniger Geld fuer Immobilien aus, wenn Mitarbeiter Teilzeit- oder Vollzeit-Remote-Work-Optionen nutzen.

  • Minimiert Klagen - Unternehmen, die Remote-Mitarbeiter beschaeftigen, haben minimale Vorfaelle von sexueller Belaestigung, Diskriminierung oder anderen Problemen am Arbeitsplatz.

  • Verringert uebermaessige Meetings - Wenn Menschen remote arbeiten, verwenden sie haeufiger Kommunikationssoftware, wodurch kostspielige persoenliche Meetings minimiert werden. Webbasierte Meetings bleiben eher beim Thema und sind in der Regel produktiver.

  • Verringert die Abwesenheit - Remote-Mitarbeiter nehmen seltener einen Krankheitstag oder verwickeln ungeplante Abwesenheiten. Da Fehlzeiten eine Organisation Tausende von Dollar pro Jahr kosten koennen, wird Fernarbeit haeufig verwendet, um diese Ausgaben zu mindern.
  • Steigert die Produktivitaet - Remote-Arbeit erleichtert die Zusammenarbeit und Erledigung von Aufgaben mit anderen, unabhaengig vom Standort. Dies beseitigt die Hindernisse, die durch die Arbeit vor Ort verursacht werden, und erhoeht die Produktivitaet, was die Qualitaet der Produktion verbessert.

Wichtige Erkenntnisse

key takeaways 1610647848 7912

Zusammenfassend sind hier die wichtigsten Erkenntnisse, um sich daran zu erinnern, wie Arbeitgeber Remote-Arbeit effektiv verwalten. Zu den

  • Best Practices fuer Remote-Arbeitgeber gehoeren die Verwendung von Smalltalk, die Nutzung von Video, die Planung von Einzelgespraechen, die Erstellung von Unterkuenften, Verwendung von Kommunikationssoftwaresystemen und bitte um Feedback.
  • Das
  • Engagement von Remote-Mitarbeitern kann optimiert werden, indem der Onboarding-Prozess verbessert, ein gemeinsamer Arbeitsbereich erworben und das Engagement der Mitarbeiter verfolgt wird.

  • Um die effektive Arbeit von Remote-Mitarbeitern zu verfolgen, verwenden Sie ein optimiertes Zeiterfassungssoftwaresystem, legen Sie Workflowfristen fest, ueberwachen Sie Aktivitaeten regelmaessig und legen Sie Regeln und Verfahren fest.

  • Remote-Arbeit spart Geld, indem es die Umsatzrate senkt, Geld bei den Immobilienkosten spart, Klagen minimiert, verschwendete persoenliche Meetings verringert und die Fehlzeiten verringert. Das Remote-Arbeiten erhoeht tendenziell die Produktivitaet, was zu einer hoeheren Qualitaet und Produktionsmenge beitraegt.

 cta content inline and exit intent