Employee Scheduling App | 3 mins read

Wie wichtige Marken die Mitarbeiterplanung mit Mobile Apps verbessern.

how major brands are improving employee scheduling with mobile apps
Michelle Jaco

By Michelle Jaco

Mobile Planungsapps helfen, Mitarbeiter zu unterstuetzen und gleichzeitig die Effizienz am Arbeitsplatz erheblich zu verbessern. Zu den weiteren Vorteilen gehoeren die folgenden.

Einzelhandelsgeschaefte leiden unter Terminplanungsschwierigkeiten; sie stellen eine erwartete Gefahr dar, wenn B2C-Unternehmen mit Ziegeln und Moertel betroffen sind, unabhaengig von der Groesse oder Groesse eines Unternehmens.

Typischerweise ziehen Einzelhandelsgeschaefte eine Menge ihrer Mitarbeiter aus einem ziemlich jungen Pool von Arbeitern, von denen viele gerade ausserhalb der High School sind, oder College-Studenten, die Teilzeit arbeiten. Oft benoetigen diese Arbeiter Unterkunft fuer solche Dinge, wie Kinderbetreuung oder College-Kurse. Die Natur der Branche ist so, dass die Planung oft erfolgt on-the-fly, wobei die Mitarbeiter lernen, wie ihre Stunden Tage oder sogar Stunden vor den Terminplanstellen jeder Woche sein werden.

Selbst dann ist dieser Zeitplan moeglicherweise nicht zuverlaessig in Bezug auf die Tatsache, wie die Dinge tatsaechlich erschuettern, was zu einer schlechten Schichtabdeckung und einer grossen Frustration fuer beide Parteien Manager und Mitarbeiter fuehrt.

Was ist ein Arbeitgeber zu tun?

n a 9896

Folglich sind Business-to-Consumer (B2C) -Organisationen immer auf der Suche nach Ressourcen, Programmen und Dienstprogrammen, die helfen koennten, Terminplanungsprobleme zu lindern. Dies gilt insbesondere fuer Marken, die ueber die Zeit und Ressourcen verfuegen, verschiedene Methoden zur Effizienzsteigerungzu testen.

Eine der Methoden, die in den letzten Jahren guenstige Ergebnisse bewiesen haben, ist die Verbesserung des Prozesses rund um die Mitarbeiterplanung, oder besser gesagt, dass dieser Prozess fuer die Mitarbeiter anpassender und benutzerfreundlicher fuer Manager und Mitarbeiter gleichermassen.

Einige Arbeitgeber haben diese Ueberlegungen beruecksichtigt und arbeiten daran, die Mitarbeiter zufrieden zu halten (natuerlich im Rahmen der Gruende). Die Anerkennung, dass die Marktkraefte gleich gestellt haben, wenn unterschiedliche Belastungen fuer Arbeitgeber und Arbeitnehmer definitiv ein Anfang ist.

Arbeitgeber, die daran arbeiten, diese Lasten zu erleichtern, anstatt eine gegnerische oder einseitige Haltung anzunehmen, stehen dem Spiel voraus und stuetzen sich auf die Fortschritte in der Technologie.

Vorteile der technischen

n a 9897

Wie wir in vielen Branchen (und in immer mehr Facetten unseres Lebens) gesehen haben, fangen Arbeitgeber jetzt an, mobile Apps zu nutzen, um Mitarbeiterplanungspraktiken zu verbessern. Was sie wollen, ist etwas, das benutzerfreundlich (sowohl auf der Management- als auch auf der Arbeiterseite), geringem Risiko und reduziertem Papierkram ist. Loesungen muessen fuer Unternehmen erschwinglich sein, die nicht so tief im Vergleich zu ihren Geschaeftspartnern auf Unternehmensebene haben.

Mit neuartiger Mitarbeiterplanungssoftware und -apps koennen Manager einen grossen Ueberblick ueber die Beduerfnisse der Organisation gewinnen und Mitarbeiter entsprechend ihrer Verfuegbarkeit planen.

Bei der Bewertung dieser neuen Versorgungsunternehmenaeussern sich einige Unternehmer und Manager besorgt ueber die Zeitspanne, die sie glauben, dass diese neuen Massnahmen ergreifen werden, wie zum Beispiel Erwerb und Testen verschiedener Software, sowie die drohende Angst vor einer Lernkurve. Verstaendlicherweise sind sie besorgt, dass dies keinen ausreichend grossen Einfluss auf die Effizienz und ihr Endergebnis haben wird, so dass sie keine Notwendigkeit haben, ihre Zeit und Ressourcen in Experimente zu investieren.

Was einige Entscheidungstraeger vielleicht nicht verstehen, ist, dass ein solider Planungsprozess eine Frage der Politik sein sollte und dass eine solche Politik im Hinblick auf Effizienz gestaltet werden sollte.

Das macht die neuen mobilen Apps so attraktiv sie sind speziell auf Effizienz ausgerichtet.

Durch die Verwendung von Apps fuer die Mitarbeiterplanung kann ein Manager den Planungsprozess einfach so standardisieren, dass er an beiden Enden viel einfacher ist, angefangen bei Mitarbeitern, die ihre Verfuegbarkeit bereitstellen und Managern, die diese Informationen in die Scheduling-Datenbank eingeben. Alles wird in Echtzeit erledigt und unerwartete Ereignisse koennen sofort innerhalb des Systems angesprochen werden.

Andere Funktionen, wie die Verfolgung der tatsaechlichen Arbeitsstunden der Mitarbeiter, werden vollstaendig von der Platte des Managers genommen. Es ist schmerzlos fuer die Mitarbeiter, und die Energie des Managements wird minimal besteuert, sodass sie sich auf andere Bereiche des Unternehmens konzentrieren koennen.

Tatsaechlich ergab eine kuerzlich durchgefuehrte Studie mit einem grossen Einzelhaendler, der eine neue mobile Terminplanungs-App einsetzt, einige ziemlich beeindruckende Zahlen, wobei fast zwei Drittel der Teilzeitmitarbeiter zusaetzliche Schichten aufnahmen, mehr als 90% der Mitarbeiter gaben an, dass die App es einfach machte, Arbeitsplaene an ihre Beduerfnisse anzupassen und ueber 95% der Arbeitnehmer, die darauf hinweisen, dass das System ihnen erlaubt, leichter mehr Stunden zu bekommen, wenn sie sie wollten.

Der Umgang mit den Terminplanungsanforderungen der Mitarbeiter, bereit zu sein, diese zu erfuellen und die Werkzeuge zu haben, um dies effektiv zu tun, ist ein entscheidender Faktor fuer Effizienz und Bindung. Noch wichtiger ist, dass es die Idee verstaerkt, dass der Mitarbeiter ein wertvoller Teil des Teams ist. Dieser Faktor ist in der allgemeinen Aussichten und Haltung, die ein Mitarbeiter ueber die Organisation und ihren Teil in seiner Zukunft hat, prominent.

Wie viele Manager und Mitarbeiter verwandt haben, kann die Rationalisierung des Planungsprozesses mit mobilen Planungsapps bei gleichzeitiger Beseitigung von Unbekannten und das Potenzial fuer menschliches Versagen einen langen Weg zur Verbesserung der Gesamteffizienz eines Unternehmens gehen und gleichzeitig dazu beitragen, die Moral hoch und den Umsatz niedrig zu halten.